Kammerflimmern

Er war genügsam. Immer schon. Als sie ihm sagten, es würde nicht reichen für´s Gymnasium, fühlte er so etwas wie Erleichterung. Mehr Zeit für sich. Dabei hatte er keine nennenswerten Hobbies. Meistens lag er nach der Schule im Bett und träumte vor sich hin. Träumte davon, ein Rockstar zu sein. Bon Jovi´s Six Gun Lover. Die Menge tobt. Der tosende Applaus katapultiert ihn in den Olymp der Glückseligkeit. Klägliche Höhepunkte unter der Bettdecke. Wer wollte schon einen pickeligen Helden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s